Inspur NF8480M5

Hoch erweiterungsfähige Rechenplattform für kritische Anwendungsfälle

Produkteigenschaften

Optimale Rechenleistung

Der Server unterstützt skalierbare Intel®-Xeon®-Prozessoren, die die innovative On-Chip-Verbindungstopologie „Mesh“ implementiert haben, die eine geringe Latenzzeit und hohe Bandbreite zwischen Kernen, Speicher und I/O-Controllern bietet und gleichzeitig die Energieeffizienz verbessert. Intel´s Ultra Path Interconnect (UPI) wird verwendet, um eine direkte Kommunikation zwischen Prozessoren zu erreichen.

Er unterstützt 48 x DDR4-DIMMs mit einer um 50% erhöhten Speicherkapazität und einer um 25% erhöhten Bandbreite, wodurch die durch häufige I/O verursachte Systemverzögerung erheblich reduziert wird.

Er unterstützt bis zu 12 NVMe-SSDs mit einer maximalen Leseleistung von 3,5GB/s.

Stabilität und Zuverlässigkeit

Er verwendet die innovative E-SRA-Architektur mit zweistufigem Schreibschutz der BMC-Software und einer unabhängigen BIOS-Aktualisierung durch BMC, die ein sicheres und zuverlässiges Firmware-Upgrade gewährleistet.

Er nutzt den verbesserten IMD-Speicherschutz und die PCIe-Hot-Swap-Technologie.

Mit seiner SCSA-Überspannungsschutz-Technologie und einem Netzteil mit extrem niedriger Impedanz weist er einen geringen Leitungsverlust, hohe Zuverlässigkeit, geringeren Platzbedarf und höhere Wartungseffizienz auf.

Flexible Erweiterung

Inspur NF8480M5 unterstützt hierarchische Speicherschemata mit bis zu 24 x 2,5"- oder 3,5"-Festplatten, 12 x U.2-NVMe-SSDs und 2 integrierten M.2-SSDs, die als Betriebssystem-Startlaufwerke verwendet werden können, um den Speicheranforderungen verschiedenster Geschäftsszenarien gerecht zu werden. Er unterstützt 16 PCIe-3.0-Steckplätze und 1 OCP-Steckplatz. Die PCIe-Bus-Ressourcen ermöglichen eine flexible Konfiguration und unterstützen den freien Wechsel zwischen U.2-NVMe-Festplatte und PCIe-Erweiterungskarten, je nach Kundenanforderung.

Schnelle Wiederherstellung

Das System verwendet die LIDS-Technologie (Optic Channel Diagnostic System) und die DSFI-Technologie (Deep System Failure Insight) der neuen Generation, die in Echtzeit uneingeschränkten Zugriff auf zugrundeliegende Fehlerinformationen bieten können, wodurch die Effizienz der Fehlerbehebung erheblich verbessert und die Systemfehlerbehebung beschleunigt wird.

Technische Spezifikationen

Produktmodell

NF8480M5

Formfaktor

4HE Rackmount-Server

Prozessor

Er unterstützt 2 oder 4 skalierbare Intel®-Xeon®-Prozessoren der neuen Generation, TDP 205W

Chipsatz

Chipsatz der Intel®-C620-Serie

Arbeitsspeicher

Bis zu 48 DIMMs mit einer maximalen Speicherfrequenz von bis zu 2933 MHz; er unterstützt RDIMM/LRDIMM, NVDIMM und Optane™ PMem

Speichersystem

Bis zu 24 x 2,5"- oder 3,5"-SAS/SATA-Laufwerke

bis zu 12 x U.2-NVMe-SSDs

2 integrierte M.2-SSDs und Soft-RAID 0/1

Laufwerk-Controller

Er unterstützt 12G-RAID-Karten, RAID 0, 1, 10, 1E, 5, 50, 6, 60 usw. sowie den Cache-Schutz für Superkondensatoren und bietet RAID-Statusmigration und RAID-Konfigurationsspeicher

Erweiterungs-Steckplatz

Bis zu 16 x PCIe-3.0- und 1 x OCP-Steckplatz

Vordereite I/O

2 x USB-3.0-Schnittstellen, 1 x VGA-Schnittstelle, 1 serieller RJ45-Systemanschluss und LCD-Diagnoseanzeige

Rückseite I/O

4 x USB-3.0-Schnittstellen, 1 x VGA-Schnittstelle, 1 spezieller MGMT-Anschluss, 1 x serieller BMC-Diagnoseanschluss und 1 serieller Systemanschluss

Netzwerk

Unterstützt 40Gb; OCP-NIC- und OCP-PHY-Karte sowie NCS für OCP A

Er unterstützt erweiterte Netzwerkmerkmale wie Wake On LAN (WoL), Netzwerkredundanz und Lastausgleich

Management

Er unterstützt die Fernverwaltungssteuerung wie IPMI 2.0, KVM über IP, SOL und SNMP; 1 hinterer BMC-MGMT-Spezialanschluss und 1 serieller BMC-Diagnoseanschluss für die Offline-Fehlerdiagnose

Sicherheit

Er unterstützt TPM 2.0

Betriebssystem

Microsoft Windows Server, Red Hat Enterprise Linux, SUSE Linux Enterprise Server, CentOS, VMware ESXi, etc.

Zulässige Betriebstemperatur

5°C–45°C

41℉–113℉

Stromversorgung

Er unterstützt AC-Eingänge mit 240V, 336V-Hochspannungs-DC-Eingang und -48V-Niederspannungs-DC-Eingang

Er unterstützt das CRPS-Netzteilmodul 550/800/1.300/1.600W (Platin) mit und 1+1/2+1/2+2/3+1-Redundanz

Abmessungen

B x H x T

448,0mm x 175,5mm x 812mm

17,64" x 6,91" x 31,99"

Zulässige Raumluftfeuchtigkeit im Betrieb

20%–80% rF

Leistungsdaten

SPEC offizielles Ergebnis: Link 

Beste Anwendung: Intel Xeon Gold 6230N、 Intel Xeon Gold 6252

Inspur NF8480M5

https://www.spec.org/cgi-bin/osgresults?conf=all&op=fetch&field=SYSTEM&pattern=NF8480M5