"All in Liquid-Cooling" – Inspur Information bietet für komplettes Produktportfolio flüssigkeitsgekühlte Serverlösungen

27 July 2022

  • Cold-Plate-Flüssigkeitskühlungstechnologie für alle Produkte von Inspur Information
  •  Zusammenarbeit mit lokalen Partnern, um Lösungen für den umfassenden Funktionszyklus der Flüssigkeitskühlung anzubieten.

SAN JOSE, Kalifornien / STUTTGART - 27. Juli 2022 –  Inspur Information, führender Anbieter von IT-Infrastrukturlösungen, baut seine flüssigkeitsgekühlten Produkte weiter aus. Die Cold-Plate-Flüssigkeitskühlung ist ab sofort in allen Produkten verfügbar, darunter Allzweck-Server, High-Density-Server, Rack-Server und AI-Server. Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt auf Inspur Informations Weg zur Klimaneutralität nach der Eröffnung der größten Entwicklungs- und Produktionsstätte für flüssigkeitsgekühlte Rechenzentren in Asien.

图片1

Da grüne, emissionsarme und nachhaltige Entwicklung zum internationalen Konsens geworden ist, haben sich fast 130 Länder und Regionen auf der ganzen Welt das Ziel gesetzt, klimaneutral zu werden. Mit der Strategie "All in Liquid-Cooling" hat Inspur Information im Jahr 2022 die Cold-Plate-Flüssigkeitskühlung in alle seine Produkte integriert, die an verschiedene Szenarien vollständig angepasst werden können.

Die flüssigkeitsgekühlten Allzweckserver von Inspur Information sind äußerst flexibel und eignen sich für eine breite Palette von Szenarien. Der NF5280M6 ist ein 2U Allzweck-Flaggschiff, das mit Intel® Xeon® Scalable-Prozessoren der dritten Generation ausgestattet ist. Seine herausragende Konfigurationsflexibilität ermöglicht eine hohe Anpassungsfähigkeit an Arbeitslasten in den zehn gängigsten Nutzungsszenarien. Er ist sowohl mit luft- als auch mit flüssigkeitsgekühlten Technologien kompatibel. Die Cold-Plate-Flüssigkeitskühlungstechnologie reduziert den Stromverbrauch für die Kühlung um 80 Prozent, was die Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Wartungsfreundlichkeit (RAS) erheblich verbessert. Mit seinen Flüssigkühlungsanschlüssen, die zahlreiche gängige Flüssigkühlungsgeräte mit unterschiedlichen Spezifikationen und Standards unterstützen, ermöglicht der NF5280M6 die Bereitstellung von Rack-Lösungen und bietet gleichzeitig eine größere Flexibilität bei der Entkopplung von flüssigkeitsgekühlten Racks. Der NF5260FM6 ist ein innovativer Allzweckserver, der für große Rechenzentren entwickelt wurde. Sein hybrides Luft-Flüssigkeits-Kühlsystem unterstützt einen Flüssigkeits-Kühlmodus für Module mit hohem Stromverbrauch, wie z. B. Prozessoren, und einen Luft-Kühlmodus für Module mit niedrigem Stromverbrauch, wie z. B. Laufwerke und I/O-Karten. Auf diese Weise lässt sich ein perfektes Gleichgewicht zwischen Leistung, Wartungsfreundlichkeit und Kosteneffizienz herstellen, das die Energieeffizienz gewährleistet und die Gesamtbetriebskosten des Rechenzentrums senkt.

Um der Nachfrage großer Rechenzentren nach höherer Kühleffizienz und geringerem Energieverbrauch gerecht zu werden, hat Inspur Information auf Basis seiner Erfahrungen mit den Open-Computing-Rack-Servern den flüssigkeitsgekühlten Rack-Server ORS3000S entwickelt. Durch die Cool-Plate-Flüssigkeitskühlung steigert sich die Kühleffizienz um 50 Prozent. Er verfügt über ein zentrales Stromversorgungsdesign mit N+N-Redundanz, das die Stromversorgung mehrerer Knoten ermöglicht und dank der dynamischen Stromausgleichs- und Optimierungstechnologie jederzeit die höchste Stromversorgungseffizienz gewährleistet. Im Vergleich zu Produkten, die eine verteilte Stromversorgung verwenden, ist die Gesamteffizienz um 10 Prozent höher. Außerdem unterstützt es die integrierte Bereitstellung von Rechen-, Speicher- und Netzwerkmodulen. Darüber hinaus ermöglicht es eine effiziente Wartung und Inbetriebnahme und verkürzt den Lieferzyklus um das 5-10-fache. Das Produkt wurde in großem Umfang in den Rechenzentren von JD Cloud eingesetzt, wo es Rechenleistung für Online-Shopping-Festivals mit einer Leistungssteigerung von 34 Prozent bis 56 Prozent, einer geringeren PUE (Power Usage Effectiveness) und einer Verringerung der CO2-Emissionen ermöglichte.

Die führenden Universitäten und Forschungsinstitute haben die Entwicklung und Anwendung der KI aktiv gefördert. Der Aufbau der für die KI erforderlichen ultrahohen Rechenleistung und die Beschleunigung ihrer Umsetzung für die Forschung sind von höchster Priorität. Um den Anforderungen von Anwendungen wie Simulation und F&E gerecht zu werden, hat Inspur Information mehrere flüssigkeitsgekühlte High-Density-Server auf den Markt gebracht. Der i24LM6-Server unterstützt 4 Dual-Socket-Knoten in einem 2U-Raum und bietet eine Rechenleistung von 447,5 TFLOPS in einem einzigen Rack. Er kann stabil arbeiten und seine hohe Leistung über einen längeren Zeitraum beibehalten. Er kann sich an verschiedene Umgebungen anpassen, auch an solche mit hohen Temperaturen und großer Höhe, und bietet eine außergewöhnliche Kühlleistung für CPUs mit hohem Stromverbrauch. Mit der Warmwasser-Kühltechnologie und einer CPU+VR+DIMM-Flüssigkeitskühlplatte hat er einen PUE-Wert von unter 1,1, was die Kühlkosten erheblich reduziert. Außerdem unterstützt er eine abnehmbare Luft-Flüssigkeits-CDU, die eine einfache Bereitstellung ermöglicht. Das flüssigkeitsgekühlte Rack ist außerdem mit einem intelligenten Überwachungssystem ausgestattet, das bei einer Leckage Warnmeldungen sendet – so können frühzeitig Maßnahmen ergriffen werden.

Darüber hinaus hat Inspur Information flüssigkeitsgekühlte KI-Server auf den Markt gebracht, um den vielfältigen Anforderungen an die Rechenleistung im Bereich der KI gerecht zu werden. Der NF5688LM6 unterstützt acht NVIDIA A100 Tensor Core GPUs mit NVIDIA NVLink Technologie, um maximale GPU-Rechenleistung zu gewährleisten. Er verfügt über 13 PCIe-Erweiterungssteckplätze und bietet damit eine branchenführende PCIe-Erweiterbarkeit für das Training umfangreicher KI-Modelle. Außerdem verbessert das modulare Design der CPU- und GPU-Kühlplatten die einfache Installation und Wartung.

Der NF5498LA5 ist der branchenweit erste flüssigkeitsgekühlte AI-Server, der für Open Accelerated Computing entwickelt wurde. Er unterstützt OAM-kompatible Beschleuniger mehrerer Hersteller und hat eine PUE von nur 1,1. Die voll vernetzte topologische Struktur mit hoher Bandbreite ermöglicht die direkte Interaktion zwischen zwei beliebigen OAMs und bietet eine Peer-to-Peer-Bandbreite von bis zu 896 GB/s.

Industrialisierung der Flüssigkeitskühlung vorantreiben und End-to-End-Dienstleistungen für eine intelligente Fertigung aus einer Hand anbieten

Inspur Information arbeitet mit lokalen Partnern zusammen, um die besten End-to-End-Flüssigkeitskühlungslösungen zu liefern, die den gesamten Lebenszyklus von der Planung und Beratung bis zur Produktanpassung, Lieferung und Bereitstellung abdecken. Dies gilt für eine Vielzahl komplexer Anforderungen beim Bau von Rechenzentren, sei es der Bau eines neuen modularen oder vorgefertigten flüssigkeitsgekühlten Rechenzentrums sowie die Renovierung bestehender luft- oder flüssigkeitsgekühlter Rechenzentren.

Inspur Information hat außerdem Asiens größte Entwicklungs- und Produktionsstätte für flüssigkeitsgekühlte Rechenzentren gebaut, um die groß angelegte Anwendung und Industrialisierung der Flüssigkeitskühltechnologie voranzutreiben. Die Betriebsstätte widmet sich der Entwicklung, Herstellung und Prüfung von flüssigkeitsgekühlten Servern. Sie nutzt eine intelligente Fertigung, die den gesamten Prozess von der Forschung und Entwicklung über die Prüfung, Herstellung und Qualitätskontrolle bis hin zur Lieferung abdeckt. Mit einer Jahreskapazität von 100.000 Servern ist die Anlage die erste in der Branche, die eine Massenlieferung von flüssigkeitsgekühlten Rack-Servern mit einem Gesamtlieferzyklus von 5-7 Tagen erreicht und Rechenzentren dabei hilft, ihren PUE-Wert auf unter 1,1 zu senken.

Auf seinem Weg zum Aufbau umweltfreundlicher Rechenzentren geht Inspur Iformation über die Entwicklung energiesparender Server hinaus und liefert komplette energiesparende Lösungen für Rechenzentren, indem es die Grenzen der industriellen Kette und nicht nur der Technologien erweitert. Die intelligente Fertigung von flüssigkeitsgekühlten Produkten aus einer Hand ebnet Inspur Information den Weg für die Entwicklung von flüssigkeitsgekühlten Komplettsystemlösungen und Projekten.