Verkaufsberatung & Technischer Support: europe@inspur.com
Inspur TS860M5 Server Zuverlässiger und leistungsstarker 8-Socket-Server
Einkauf

Produktübersicht:

Extrem hohe Rechenleistung

Im Vergleich zu der letzten Generation von Tiansuo High-End-Servern hat der TS860M5 die Rechenleistung um mehr als 30% verbessert und verfügt er über eine 1,5-mal höhere Speicherbandbreite und eine 1,5-mal höhere Speicherkapazität, sodass er die Anforderungen in unternehmenskritischen Anwendungen wie große Transaktionsdatenbank, Virtualisierungsintegration, Business Intelligence-Analyse, große ERP und High-Performance-Computing erfüllt.

Er unterstützt bis zu 8 Prozessoren der Intel® Xeon® 81xx-Serie mit maximal Frequenzen von 3,6 GHz, Kapazität von 38,5 MB, Level 3 Cache, 224 physischen Kernen und 448 Threads, um eine leistungsstarke parallele Datenverarbeitung zu ermöglichen.

Flexible lokale Speicherkonfiguration

Der TS860M5 bietet eine Vielzahl von lokalen Speicherkonfigurationen mit bis zu 24* 3,5-Zoll/2,5-Zoll Hot-Swap-fähige Festplatten, was zu einer 1,5-mal höheren Speicherkapazität als vorherige Generation führt. Er unterstützt SATA- /SAS- /U.2-Festplatten und bis zu 12 NVMe-Festplatten sowie zwei M.2-Laufwerke, um die Kundenanforderungen and die lokale Speicherkapazität von verschieden Branchen zu erfüllen, was sich ideal für die Anwendungen in den SAP-HANA-Lösungen eignet.

Mehrdimensionale Fehlerdiagnose

Das System ist mit einer OLED-Anzeige zum Überprüfen von Server-Assets, Anzeigen und Einstellen von Management IP-Adresse, Überwachen von Gesamtstromverbrauch und der Umgebungstemperatur sowie Anzeigen von Fehlercode usw. ausgestattet. Die Prozessoren und Speicher unterstützen eine Offline-Diagnose von optischen Kanälen, wodurch die Fehlersuche bei fehlerhaften Teilen erleichtert wird. Das integrierte Oszilloskop und die tiefe Hardware-Diagnose und -analyse ermöglichen eine schnelle Aufzeichnung und Analyse von Fehlersignalen sowie Lokalisierung von Fehlerquellen. Die Diagnose in der Softwareschich auf Code-Ebene hilft dabei, Fehlerquellen auf Code-Ebene zu identifizieren. Das System unterstützt Blackbox-Protokollierungen, aktuelle Screenshots und Videoaufzeichnungen beim Systemabsturz. Das mehrdimensionale Fehlerdiagnose-System hilft dabei, potenzielle Probleme in Hardware, Software, Komponenten und System effizient zu lösen, die durchschnittliche Zeit für die Fehlerlokalisierung auf drei Minuten zu verkürzen, was führt zu einer drastischen Reduzierung der Ausfallzeiten und der Betriebs- und Wartungskosten.

Umfassendes fehlertolerantes Design:

Der Server unterstützt bis zu 12 Hot-Swap-fähige PCIe-Erweiterungskarten. Das Leistungsmodul unterstützt die N+N/N+M heiße/kalte Redundanz und realisiert eine Umschaltung auf der zweiten Ebene. Die Lüftermodule unterstützen N+1 Redundanz.

BIOS-ROM unterstützt eine Modulredundanz, während BMC eine doppelte Spiegelung-Redundanz unterstützt und das gesamte System wahlweise eine Taktredundanz und nahtlose Umschaltung der Taktquelle unterstützt.

Ein hocheffizientes und energiesparendes Design:

Der TS860M5 nutzt die APS-Technologie, um ein energiesparendes Design von CPU/Speicher und SPU- Switchmode zu realisieren, wodurch die Effizienz von Energieumwandlung erheblich gesteigert und der Gesamtstromverbrauch um 12% gesenkt wird. Die Wärmeableitung ist in allen Aspekten optimiert, einschließlich der integrierten Lüfterwand und modernster intelligenter Drehzahlregelung. Er wird mit einphasigen Motorlüftern eingesetzt, dessen Stromverbrauch etwa 17% niedriger als herkömmliche Lüfter ist. Die Stromversorgung unterstützt kalte Redundanz, wodurch die Umwandlungseffizienz der Stromversorgung erheblich erhöht. Er unterstützt eine Stromversorgung von Titanium/Platinum und die Umwandlungseffizienz beträgt bis zu 96%. Darüber hinaus unterstützt er Minimalwertspeicher und Solid-State-Disks (SSD), sodass der Stromverbrauch drastisch gesenkt wird.

Sicher und einfach zu bedienen

Das System unterstützt Trusted Platform Module (TPM) mit fortschrittlicher Verschlüsselungsfunktion. Zur Erhöhung der Sicherheit werden der Öffnungsalarm und Fahralarm im Chassis eingesetzt und die zugehörigen Ereignisse in einer Protokolldatei gespeichert.

Der gesamte Schrank ist werkzeuglos konstruiert, um die Ausbaueffizienz zu steigern. Das vollständig modulare Design ermöglicht jedes Modul, flexible und unabhängig zu betrieben. Sowohl die Vorder- als auch die Rückseite sind mit USB-, VGA- und andere gemeinsame Schnittstellen ausgestattet, um die Bedienung sowie Betriebs- und Wartungsarbeiten zu vereinfachen. Er unterstützt Online-Upgrades von BIOS, CPLD, BMC und allen Softwaren. Das System kann sofort eingeschalten und ermöglicht einen Selbsttest beim Einschalten vom System.

Spezifikationen:

Feature

TS860M5 Technical Specification

Specifications

4U Rack

Processor

Up to 8 Intel ® Xeon® 6100&8100 series Scalable processors

Chipset

Intel C624/627

Graphic controller

64M video memory Integrated graphic controller

Memory

Up to 96 DDR4 slots, supports DDR4-2666 RDIMM/LRDIMMs

local storage

Up to 24* 2.5”/3.5“ hot-plug harddrives and supporting SATA/SAS/U.2 drives. 12 of them can be replaced with NVME harddrives
Optionally supports two M.2 drives per system

Storage controller

High-performance RAID 0/1/5/6/10/50/60 can be configured. Power-off protection module is supported.

Network interface

Supports up to two standard OCP Mezz cards (one on each computing node). OCP PHY card and OCP NIC card can be selected for flexible extension of various network configurations. NCSI function is supported through Sharelink technology, the OCP network interface is reused to access the BMC management system
1. 4*1Gb RJ45
2. 2*10Gb SFP+
3. 2*10Gb RJ45
4. 2*25Gb SFP+

I/O expansion slots

  • Full-height and half-height IO boxes are available
    1. Full-height IO box, supports up to 8 rear full-height full-length PCIe slots and can support up to 4 GPUs
  • Half-height IO box, supports up to 12 rear half-height full-length PCIe slots and supports hot-plug

Interfaces

Front: 2* USB 3.0, 1* RJ45 serial port and 1* VGA;
Rear: 2* USB 3.0, 1* RJ45 management network interface, 1* BMC serial port and 1* VGA (single computing node)
Built-in: 2* USB 3.0 (single computing node)

Fan

The system is configured with 16* 8038 hot-swappable fans, supporting N+1 redundancy

Power supply

supports up to 4* 1300/1600W CRPS standard Platinum/titanium power supplies and supports 2+2/3+1 redundancy

System management

Support Inspur intelligent monitoring and management system, IPMI2.0/Redfish/Https/Snmp/Smash CLI management protocol, KVM/SOL/Web GUI management functions, dual mirror redundancy BMC, and Intel® Intelligent Power Node Manager 4.0
OLED is configured for displaying of fault codes and management IP, and setup functions.

Operating system

Microsoft Windows Sever, Red Hat Enterprise Linux, SUSE Linux Enterprise Server, Vmware ESXi, Asianux Server Linux, etc.

Operation temperature

10-35/50-95

Mabinet dimensions

800(D)* 448(W) * 175.5 (H) mm

ÜBER UNS

Inspur-Gruppe Neuigkeiten

UNTERSTÜTZUNG

Download

WO KAUFEN

WO KAUFEN

UNS KONTAKTIEREN

Uns anschließen Uns kontaktieren

INSPUR VERFOLGEN

Facebook Instagram Twitter

Copyright © 2020 Inspur. Alle Rechte vorbehalten

inspur logo